Brauneberger Kammer

 

 

Die Brauneberger Kammer, mit 3800 m² eine der kleinsten Einzellagen der Mosel, liegt auf einem Bergrücken unterhalb eines Felskopfes inmitten der Weinlage Brauneberger Juffer. Bedingt durch diese exponierte, der Sonne zugewandte Lage, wachsen hier außergewöhnliche Weine mit unverwechselbaren Charakter.
Schon im 18. Jahrhundert war die Kammer eine begehrte Lage, um deren Besitz sich Klöster und Grafen stritten.
Thomas Jefferson, Verfasser der Unabhängigkeitserklärung und dritter Präsident der Vereinigten Staaten, machte begeistert Notiz in seinem Tagebuch über die ungewöhnliche Qualität nachdem er die “Kammer“ im Jahr 1788 bei seinem Europabesuch probiert hatte: „The 1st quality without any comparision“ (Von erster Qualität, unvergleichlich gut).

 

Brauneberger Kammer Riesling Großes Gewächs

Brauneberger Kammer Riesling feinherb

Brauneberger Kammer Riesling Auslese

.